Schritt für Schritt zum Eigenheim

Schritt für Schritt zum Eigenheim
In den Ausgaben des Magazins «bauen+wohnen» erscheint jeweils die Serie «Schritt für Schritt zum Eigenheim».

Präsentiert von:VP Bank


Keine Frage: Eine gute Wärmedämmung spart bares Geld.
Vermischtes

Die Rolle des Bauleiters (Teil 10)

Der Bauleiter ist eine der wichtigsten Personen rund um einen Bau. Er ist das Bindeglied zwischen Bauherr, Architekt, Behörden und Unternehmern und kontrolliert Termine, Kosten und die Qualität. Dabei ist er sowohl organisatorisch und administrativ als auch fachtechnisch tätig.Weiter
9.9.2009 / 15:49 / lv
Ein Ansprechpartner für alles: Neu ist das Hochbauamt dafür zuständig, die Mitteilungen 
der einzelnen Behörden zu koordinieren.Bild Elma Velagic
Vermischtes

Das neue Baugesetz (Teil 9)

Wer in Liechtenstein bauen will, muss sich an das Baugesetz halten, und das ist weitgehend veraltet. Deswegen tritt am 1. Oktober das neue Baugesetz in Kraft. Es soll das Leben von Bauherren und Behörden um einiges vereinfachen.Weiter
9.8.2009 / 15:40 / lv
Zutritt verboten: Allein mit dem Anbringen eines Schildes ist es nicht getan. Gerüste werden mit Netzen oder Platten geschlossen. Bild pd
Wirtschaft

Sicheres Arbeiten auf der Baustelle (Teil 8)

Der Traum vom eigenen Heim kann schnell zum Alptraum werden, wenn die Sicherheitsbestimmungen auf der Baustelle nicht eingehalten werden. Damit alles mit rechten Dingen zugeht und auf dem Bau niemand zu Schaden kommt, gibt es u. a. die Figur des Baukoordinators. Von Isabell MoglianiWeiter
24.4.2009 / 15:22 / lv
Jedem das Seine: Werkverträge werden für alle Unternehmen abgeschlossen, die auf dem Bau beschäftigt sind.
Wirtschaft

Alles geregelt: der Werkvertrag (Teil 7)

Die Arbeiten wurden ausgeschrieben, verschiedene Unternehmen haben ihre Angebote unterbreitet und die Bauherrschaft hat ihre Wahl getroffen. Der nächste Schritt ist der Werkvertrag. Was regelt er? Ein Blick in den Werkvertrag des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins.Weiter
16.4.2009 / 15:06 / lv
Schritt für Schritt zum Eigenheim
Wirtschaft

So helfen Staat und Gemeinden (Teil 6)

Eine grosszügige Förderung durch Land und Gemeinden ermöglicht, dass immer mehr Bauherren auf ökologische Bauweisen zurückgreifen. Wie funktioniert das neue Energieeffizienzgesetz? Und was gilt es zu beachten? Weiter
22.3.2009 / 14:25 / lv
Einfriedungen mit Fundament, eine Stütz- oder Futtermauer an der Strasse müssen zuerst bewilligt werden.
Wirtschaft

Dann klappts auch mit den Nachbarn (Teil 5)

Wenn ein Gebäude geplant wird, muss eine Reihe von Vorschriften eingehalten werden. Wann ein Grundstück baureif ist, welche Abstände eingehalten werden müssen und welche Dimensionen ein Gebäude erreichen darf, ist im Baugesetz und in den Bauordnungen der Gemeinden geregelt.Weiter
27.9.2008 / 14:13 / lv
In Liechtenstein gibt es zwischen 60 und 70 Architekten.
Wirtschaft

Freude am Bauen mit dem richtigen Partner (Teil 4)

Mit ihnen kann man diskutieren und streiten. Sie inspirieren und lassen sich inspirieren. Mit ihnen lassen sich Vorstellungen realisieren. Es gibt zahlreiche von ihnen. Doch wie findet ein Bauherr genau den einen, für ihn perfekten Architekten?Weiter
27.8.2008 / 13:23 / lv
Wohnbauförderung in Liechtenstein.
Wirtschaft

Jedem Bürger sein Eigenheim (Teil 3)

Wer in Liechtenstein ein Eigenheim baut und sich an gewisse Regeln hält, wird dabei vom Staat unterstützt. «bauen+wohnen» zeigt auf, worauf man achten sollte und wie die Wohnbauförderung funktioniert.Weiter
27.4.2008 / 14:44 / lv
«Der Traum vom Eigenheim hat sich vielleicht nicht ausgeträumt, aber es bleibt vermutlich für viele ein Traum»: Armando Frick, Vizedirektor der Confida.
Wirtschaft

«Baugrundstücke wurden zu Liebhaberobjekten» (Teil 2)

Ohne Grundstück kein Eigenheim. Aber wie vorgehen? Wo suchen? Wie viel kostet ein Grundstück? Worauf beim Kauf achten? Ein Experte gibt Auskunft zum Grundstückserwerb. Weiter
27.3.2008 / 16:17 / lv
Damit das Eigenheim kein Traum bleibt: Wer frühzeitig mit der Bank Kontakt aufnimmt, weiss, was er sich leisten kann.
Wirtschaft

So finanziere ich meine eigenen vier Wände (Teil 1)

Wer noch nie gebaut hat und nicht im Kreditwesen tätig ist, weiss beim Hausbau oft nicht, wie er den Dschungel von Hypotheken, Amortisation und Krediten durchqueren kann. Im Grunde ist die Materie einfach, man muss sich nur trauen.Weiter
27.2.2008 / 16:57 / lv
Werbung
Zeitung Online/E-Paper